Kindersparplan | Kindersparpläne im Vergleich 2019

Kindersparplan - Mit kleinen Beiträgen zum Kapitalaufbau

Bei einem Kindersparplan handelt es sich um eine Geldanlage mit regelmäßiger meist monatlicher Einzahlung in einen Sparplan, wahlweise bei Banken (sog. Kinder-Banksparplan), Versicherungen oder über Investmenthäuser (sog. Kinder-Fondssparplan). Dabei können Kindersparpläne mit fester Verzinsung abgeschlossen werden, wie es bei Kinderversicherungen üblich ist oder auch mit variabler Verzinsung, wie es bei Kinder-Fondssparplänen der Fall ist. Bei einem Kindersparplan können Eltern, aber auch Großeltern oder Paten für ihre Kinder, Enkel oder Patenkinder einen Vertrag zu Gunsten des Kindes abschließen und zahlen dann jeden Monat Beiträge für seine spätere Rente ein. Die anfänglich meist lange Vertragslaufzeit stellt in der Regel kein Problem dar, da meistens eine Liquiditätsoption integriert ist, so dass während der Laufzeit immer wieder Geld entnommen werden kann. Erforderlich können Kapitalentnahmen für Ausbildung, Studium, das erste Auto oder die erste Wohnung sein. Anstatt in solchen Situationen einen Kredit aufzunehmen kann dann kostenfrei das zur Verfügung stehende Kapital des Kindersparplans verwendet werden. Jedoch sollten Kapitalentnahmen mit Bedacht erfolgen, da das Ziel des Kindersparplans der Aufbau eines soliden Kapitalstocks ist, welcher dem Kind eine spätere zusätzliche Rente sichern soll.

Kindersparpläne vs. AusbildungsversicherungKindersparplan

Im Gegensatz zu einer Ausbildungsversicherung beinhaltet ein Kindersparplan keinen Versicherungsschutz. Um das Sparziel abzusichern, empfiehlt sich eine Todesfallabsicherung für den Versorger, also eine Risikolebensversicherung in ausreichender Höhe. Die Beiträge des Kindersparplans können flexibel gestaltet werden. So können vom Versorger, also von den Eltern, von Paten, Großeltern etc. bei besonderen Ereignissen wie Geburtstag, Kommunion, Weihnachten oder Ostern, Zuzahlungen in beliebiger Höhe erfolgen. Durch solche Sonderzahlungen profitieren die Kinder durch die lange Laufzeit in besonderem Maße vom Zinseszinseffekt.

Für einen Kindersparplan Vergleich der aktuellen Anbieter können Sie sich gerne an uns wenden. Wir erstellen Ihnen nach Ihren Wünschen ein passendes Angebot für einen Kindersparplan oder führen für Sie auch eine Marktanalyse der aktuell angebotenen Kindersparpläne durch.

 

Kindersparplan Vergleich 2019

Kindersparplan Vergleich & Angebot

 

 

Kinderversicherung Vergleich

Kindervorsorge 2019 Vergleichsportal - Kinder Versicherungen

Kindervorsorge Vergleich - Kinderrente - Kinder Krankenzusatzversicherung - Kinder Unfallversicherung
Kinderversicherung - Kinderrentenversicherung - Kindersparplan - Ausbildungsversicherung - Kinder Invaliditätsversicherung
Kinder Krankenversicherung - Kinder Zusatzversicherung - Kinder Zahnversicherung - Kinder Zahnzusatzversicherung
Kinder Krankenhausversicherung - Kinder Sparplan - Ausbildungsversicherung - Kinder Schulunfähigkeitsversicherung /
Kinder Versicherung bei Berufsunfähigkeitsversicherung des Versorgers (Eltern, Paten, Großeltern etc.)

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Kindervorsorge mit 3.7 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 202 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 04.10.2019